Reethi Beach Resort schon ab 150 Die tatsächliche Rate kann entsprechend der Saison und Verfügbarkeit abweichen.
Buchen

Reethi Beach Resort

Fonimagoodhoo Island

Baa Atoll

Malediven, Indischer Ozean

Webseite
„Den CO2-Fußabdruck zu verringern ist keine wirkliche Errungenschaft, wenn dies woanders einen negativen Einfluss hat. Wir glauben, dass zukünftige Änderungen in unserer unmittelbaren Umgebung stattfinden müssen und nur in der untrennbaren Verbindung von Umwelt- und sozialem Engagement gesehen werden kann.“ Reethi Beach

Beschreibung

Das Reethi Beach Resort ist eine idyllische, private Insel, die zum Entspannen einlädt und nur 35 Minuten Flug von der Hauptstadt Malé entfernt ist. Das Resort ist im UNESCO-Biosphärerenservat des Baa Atoll auf der winzigen Insel Fonimagoodhoo gelegen.

Nur 17 % der Landfläche wurden hier bebaut. Das Resort befindet sich inmitten einer üppigen Vegetation, Palmen geben Schatten, weißer Sandstrand und eine Lagune mit kristallklarem Wasser und einem atemberaubenden Hausriff nur wenige Meter vor der Küste laden zum Verweilen ein.

Weiterlesen

Highlights

  • Hanifaru Bucht gehört zu den berühmtesten Orten des Landes, um Mantas und Walhaie zu beobachten und ist nur eine kurze Bootsfahrt vom Reethi Beach entfernt.
  • Wenn Sie die den Indischen Ozean über Wasser erleben möchten, stehen Ihnen zahlreiche unterschiedliche Wassersportmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Zur Entspannung bieten hoch qualifizierte balinesische Spa-Therapeuten eine indidviduelle Behandlung an, die verschiedene Massagen, Körper- und Haarbehandlungen, Fußpflege, Maniküre und Gesichtsbehandlungen umfasst.
Green Pearls® Score von Reethi Beach Resort

„Der Fokus des Reethi Beach Resorts lag schon immer auf dem Schutz der sensiblen Umwelt. Seit der Übernahme des Managements des Resorts vor über 15 Jahren stehen diese Themen immer ganz oben auf der Agenda.“

Umweltschutz

Lokale/Authentische Erfahrung

Soziales Engagement

Kulturelles Engagement

Zimmer & Ausstattung

120 Villen, 5 Restaurants, 5 Bars, Spa, Wassersport-Zentrum

  • Reethi Villa
    „Reethi“ bedeutet „schön“ in der lokalen Sprache. 40 verbundene oder halb-verbundene Villen (je 38 m²), wenige Schritte vom Strand entfernt, mit offenen Bädern mit Dusche, Terrasse und Liegestühlen.
  • Deluxe Villa
    50 verbundene Deluxe-Villen, direkt am exquisit gelegenen Strand mit einer atemberaubenden Aussicht auf die kristallklare Lagune, ausgestattet mit einem größeren Bereich zum Sitzen und einer Schaukel, wie man sie typischerweise auf den Malediven findet.
  • Water Villa
    30 Wasser-Villen auf Pfählen, die direkt über dem Wasser der Lagune schweben, entworfen für Ozeanliebhaber. Ausgestattet mit einem Badezimmer mit Badewanne und getrennter Dusche, Bademänteln, großem Sitzbereich, DVD-Player, Balkon mit Sitzbereich, einem direkten Zugang zur Lagune mit einem atemberaubenden Meerblick, Sonnenschirm und Liegestühlen (mit Matratze).

Reethi Beach und seine Philosophie

Reethi Beach ist aus dem Wunsch entstanden, einen einzigartigen, wunderbaren Platz zu schaffen, an dem sich Natur und maximaler Komfort verbinden. Reethi Beach setzt sich für Nachhaltigkeit und Umwelt ein – und ist ständig dabei, die Richtlinien zur Einhaltung nachhaltiger Standards zu verbessern.

Weiterlesen

Reethi Beach und seine grünen Initiativen

In einer Destination, in der sogar die kleinste Aktivität eine unverhältnismäßige Reaktion auslösen kann, ist das Bewusstsein für die Umwelt und entsprechend positive Handlungen in diesem Sinne sehr wichtig.

  • Nachhaltige und soziale Verantwortung
  • Wasser und Energie
  • Müllmanagement
  • Soziales Engagement

Nachhaltige und soziale Verantwortung

Reethi Beach Resort ist sich schon immer bewusst, dass der Betrieb einer Ferienanlage in einer solch sensiblen Umwelt besonderer Fürsorge bedarf und seit der Management-Übernahme des Resorts vor über 15 Jahren stehen solche Themen immer ganz oben auf jeder Agenda.

Wasser und Energie

  • Installation eines Energierückgewinnungssystems bei der Entsalzungsanlage des Resorts in 2006, dessen Effizienz erheblich wächst
  • Inbetriebnahme von unterirdischen Tanks mit 170 Tonnen Kapazität für Regenwasserspeicherung, mehr Kapazität ist in Planung. Der tägliche Wasserverbrauch liegt bei 200 Tonnen und die Destillationsanlage ist nun die einzige und stärkste der Insel.
  • Recyclen von behandeltem Wasser von der Abwasserbehandlung für Bewässerungszwecke
  • Heißwasserproduktion durch einen Wärmetauscher, abgezapft von Restenergie von laufenden Generatoren, um alle Gäste- und Angestelltenzimmer, Küchen und Wäschestationen zu beliefern; Installation 2010, Inbetriebnahme 2011.
  • Seit Mitte 2011: Nutzung von heißem Wasser des Wärmetauscherzyklus für ein Trockenzimmer der Wäscherei, um die Nutzung von großen Trocknern zu senken.
  • Power-Keys sind in allen Zimmern installiert und Gäste werden gebeten, Handtücher und Bettbezüge wiederzuverwenden.
  • Ersetzen von schwachen CFL-Glühbirnen mit effizienterer LED-Beleuchtung, gleichzeitig Vermeidung der Nachteile von CFL
  • Eine „Inverter Type“-Klimaanlage ersetzt ältere Modelle und spart so 50 % Energie.

Müllmanagement

  • Befüllung des eigenen Trinkwassers in wiederverwendbare Glasflaschen seit August 2010, so werden täglich über 400 Wegwerf-Plastikflaschen eingespart.
  • Nachfüllbare Hygieneartikel
  • Verzicht auf Einwegpapiertücher und Papieruntersetzer; angebotene, portionierte Packungen auf ein Minimum reduziert
  • Effizentes „RRR“-Müllmanagement, um die Entwicklung des Bewusstseins von Mitarbeitern und lokalen Gemeinschaften zu fördern
  • Recyclebare Materialien werden getrennt und für den Transport verkleinert.
  • Haushaltsbatterien werden nach Europa zurückexportiert, um dort korrekt entsorgt zu werden.
  • Fokus auf Kauf von lokalen Lebensmitteln
  • Fokus auf Großmengen und Gastronomie-Verpackungen

Soziales Engagement

  • Unterstützung und Hilfe von benachbarten Gemeinschaften mit zahlreichen Projekten
  • Agierend als Plattform für Verkauf und Vermarktung von lokalen Produkten und Angeboten, wie z.b. Lampenschirme von Kihaadhoo, Lackware von Hithadhoo, Folkloreshows von Kendhoo und Kamadhoo
  • Angebot eines Ausflugs zum Kudarikili-Heimatmuseum
  • Unterstützung von Schulprojekten in Kamadhoo, Kihadhoo, Dhonfan, Eydhafushi, Thulhadhoo, Goidhoo …
  • Hilfe bei allgemeiner Müllentsorgung auf drei Inseln im Goidhoo Atoll
  • Unbürokratische Unterstützung bei Transport und Logistik sowie Instandhaltung der benachbarten Inseln
  • Baumpflanzung für Gäste auf Reethi Beach in Kombination mit Spendensammlung
  • Spenden von Rettungsringen für die Häfen von Dharavandhoo, Dhonfanu, Kamadhoo, Kihaadhoo
  • Seit 2010: Für jede Weihnachtskarte, die verschickt wird, wird US $1 an „Tiny Hearts“ gespendet, eine lokale NGO-Organisation, die Kinder mit Herzproblemen unterstützt
  • Jährliche Verlosung einer Pilgerreise nach Hajj unter lokalen Mitarbeitern
  • Hilfe und Unterstützung für andere internationale soziale und umweltbewusste Projekte wie „Donate a Dollar“ (größter einzelner Spender in 2010), „Their Future Today“ (spenden seit 2009 den ersten Preis für die jährliche Charity-Tombola), „Shark Savers“, „Shark Project“ etc.