SwaSwara schon ab 230 Die tatsächliche Rate kann entsprechend der Saison und Verfügbarkeit abweichen.
Buchen

SwaSwara

Om Beach, Donibhail
Gokarna, Karnataka
581326 Indien

Website
„In den Farben der Erde und in Harmonie mit dem Land, das sie nährt, wurde SwaSwara für ganzheitliche und transformierende Erfahrungen konzipiert; ein Ort, an dem die uralte Weisheit von Aryuveda und Yoga Sie umfängt, um Körper und Geist zu verjüngen.“ CGH Earth

Beschreibung

SwaSwara ist ein luxuriöser Wohlfühlort für alle, die Wellness, Heilung, Regeneration und den Weg zu sich selbst suchen. In einer malerischen Lage an der Westküste Indiens bietet das Resort einen atemberaubenden Blick auf die unberührten Hügel und Strände von Gokarna mit direktem Zugang zu Om Beach.

Weiterlesen

Highlights

  • Traditionelle Villen
  • Ayurveda- und Bio-Küche
  • Umfangreiches Angebot von Yoga, Meditation und Kunsttherapie
  • Direkter Zugang zum Strand
  • Drei umfangreiche Gesundheitsprogramme: Swa Wellbeing (ab 5 Nächten), Ayurveda Rejuvenation (7 bis 14 Nächte), Ayurveda Detox and Panchakarma (ab 14 Nächten)
Green Pearls® Score von SwaSwara

„Während die Natur die Grundlage des Lebens in SwaSwara ist, ist die Gemeinschaft die Basis der Kultur. Wir haben ein Ökosystem geschaffen, das in Harmonie mit dem Land besteht, das uns umgibt.“

Umweltschutz

Lokale/Authentische Erfahrung

Soziales Engagement

Kulturelles Engagement

Typische Konkan-Villa im SwaSwara

Zimmer & Ausstattung

Unterkunft

  • 24 Konkan-Villen mit privaten Gärten im Innenhof

Kulinarik

  • Wellness-Küche
  • Frisch gefangener Fisch und Meeresfrüchte

Ausstattung

  • Yoga-Zentrum
  • Meditations-Deck an der Steilküste

Weiterlesen

Yoga am Strand Om

Aktivitäten

  • Geführte Vogelbeobachtungstouren und Bootsfahrten
  • Besuch der nahegelegenen Tempelstadt Gokarna
  • Swa Wellbeing-Programm mit einem interaktiven Kochkurs zu gesunder Gourmet-Küche
  • Ayurveda Rejuvenation & Ayurveda Detox and Panchakarma mit einem interaktiven Aryuveda-Kochkurs
  • Selbstausdruck in der Kunsttherapie
  • 3 ganzheitliche Programme zwischen 5 und 21 Nächten
The story of CGH Earth

Wie alles begann… CGH Earth und seine Philosophie

CGH Earth ist eine Hotel- und Wellness-Marke mit neunzehn nachhaltigen und umweltfreundlichen Hotels und Resorts in Kerala, Karnataka, Tamil Nadu und Pondicherry in Südindien.

Was 1957 als kleines Hotel für die Besucher des lokalen Hafens begann, wurde zu einem Modellversuch in Form eines Tourismus, der lebendige Erfahrungen ermöglicht und gleichzeitig die Natur und die lokale Kultur respektiert.

Das Unternehmen befindet sich vollständig im Besitz der sechs Brüder der Familie Dominic und wurde von deren verstorbenem Vater, Dominic Joseph, gegründet – den Anfang machte ein einziges kleines Hotel. Davor war die Familie in der Landwirtschaft tätig gewesen.

Weiterlesen

SwaSwara und seine grünen Initiativen

Die drei „R“ – Reduce, Reuse and Recycle – wurden erfolgreich umgesetzt und haben sich als sehr hilfreich im operativen Geschäft der Resorts erwiesen

Fokus auf:

  • Erhaltung der Natur
  • Minimierung der Auswirkung des Hotelbetriebes auf die Natur und Umwelt
  • Verwendung von lokalen Materialien wo immer möglich
  • Reduzierung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen
  • Das Resort soll der lokalen Gemeinschaft den größtmöglichen Nutzen bringen

Um die oben genannten Ziele zu erreichen, ergreift das Resort die folgenden Maßnahmen:

  • Architektur
  • Flora und Fauna
  • Wasserverbrauch
  • Energieverbrauch
  • Abfallmanagement
  • Housekeeping
  • Nahrungsmittel
  • Soziale Verantwortung

Architektur

  • Die Architektur passt sich an die umliegende Natur an und fügt sich nahtlos in die Landschaft ein.
  • Die Konkan-Villen sind in Erdfarben und mit lokal verfügbaren Materialien wie Laterit und Kokosnusspalmen-Stroh gestaltet.
  • Die Baumaterialien wurden so gewählt, dass möglichst wenig Energie und Wasser verbraucht wird.
  • Naturnahe Bauweise: 24 Villen mit einem offenen Innenhof und teilweise zum Himmel hin offenen Bädern.
  • Nur die Schlafzimmer sind geschlossen und klimatisiert, während der Rest der Villa Ihnen direkten Kontakt mit der Natur ermöglicht.

Flora und Fauna

  • SwaSwara schützt die natürliche Flora und Fauna, indem das Team nur einheimische Pflanzen anpflanzt, Schlangen fängt und sie im Wald freisetzt und Gärten anlegt, in denen sich Schmetterlinge wohl fühlen.
  • Das Hotel hat ein Ökosystem geschaffen, das in Harmonie mit dem umliegenden Land besteht.
  • Es legt großen Wert darauf, die riesigen Banyan-Bäume und die damit verbundenen Vegetation zu erhalten, die ein wesentliches Merkmal der Landschaft von Gokarna sind.
  • Das Hotel verwendet chemiefreie, pflanzliche Schädlingsbekämpfungsmittel.
  • SwaSwara beherbergt eine einzigartige Vogelwelt: Munias, Sonnenvögel, Barbets, Fächerschwänze, Treepies, eurasische goldene Oriolen, Kupferschmiede-Barbets, Indian Pied Hornbill in den Büschen; Dajaldrosseln, Bachstelzen, Eisvögel, Brahminenweihe, Regenpfeifer, Orientalische Seeadler, Reiher, Wasserhühner und die Bengalenpitta.
  • SwaSwara wählt seinen Richtlinien entsprechend seine Händler nach dem Kriterium der besten Umwelt- und Sozialpraktiken aus.
  • Am Weltumwelttag führt das Hotel Sensibilisierungsprojekte durch, um in lokalen Schulen und Hochschulen, verschiedenen Leitungsgremien, der Rotary International, Verkäufern und NGOs das Bewusstsein für die Zerbrechlichkeit des Planeten zu stärken.

Wasserverbrauch

  • Da die Infrastruktur Rücksicht auf das sensible Ökosystem nimmt, sind die einzigen Wasserquellen drei große Reservoirs, in denen während des Monsuns Wasser gesammelt wird.
  • Das Regenwasser wird behandelt und zum Trinken und Kochen verwendet.
  • Kläranlagen und Biogasanlagen
  • Auf diese Weise hat das Hotel eine eigene autarke Wasserversorgung und entlastet so den Grundwasserspiegel vor Ort.

Energieverbrauch

  • Das Hotel nutzt Wasserkraft, der Generator schaltet sich insgesamt nur ca. eine Stunde täglich bei Ausfällen ein.
  • Die Stromversorgung wird jeden Monat für eine Stunde unterbrochen, um den Nachhaltigkeitsgedanken zu stärken. Das so eingesparte Geld wird verwendet, um einem bedürftigen Mitglied der Gemeinschaft eine erneuerbare Energiequelle zur Verfügung zu stellen.
  • Die monatlichen Umweltschutzberichte liegen – in Bezug auf die Luftqualität, den Lärmpegel und Proben von unbehandeltem und behandeltem Abwasser – stets innerhalb der von der Umweltbehörde festgelegten Mittelwerte.

Abfallmanagement

  • Aus Lebensmittelabfällen wird Gas oder Gülle gewonnen, die wiederum zum Kochen und auf den Bio-Bauernhöfen verwendet werden.
  • Alle Lebensmittelabfälle, die keine Zitrusfrüchte enthalten, werden in einer Biogas-Anlage in Methan umgewandelt. Bei Freisetzung in die Atmosphäre würde Methan die Ozonschicht schädigen; unter Hochdruck kann es jedoch zum Kochen verwendet werden.
  • In den Kompostieranlagen mit Effektiven Mikroorganismen (EM) werden die Abfälle aus Zitrusfrüchten in Gülle umgewandelt.
  • Durch Wurmkompostierung werden trockene Blätter und organische Abfälle zu Qualitätsdünger verarbeitet.
  • Gemeinsam mit den lokalen Behörden stellt das Hotel sicher, dass es am Om Beach ein stabiles Müllsammlungs- und -Entsorgungssystem gibt.

Housekeeping

  • Wassersparende Toilettenspülungen
  • Biologische und abbaubare Toilettenartikel
  • Die Bettwäsche in den Zimmern wird alle drei Tage gewechselt, sofern der Gast es nicht anders wünscht.
  • Einsatz von Kalk anstelle von Farben zum Tünchen der Wände
  • ausschließlich Verwendung von Bio-Pestiziden (verdünntes Citronella- und Neemöl)
  • Die Anlage ist eine Plastik-freie Zone; recycelbare Glasflaschen anstelle von Plastikwasserflaschen

Nahrungsmittel

  • SwaSwaras Küchen-Philosophie besteht darin, die Gerichte so zuzubereiten, wie es ursprünglich beabsichtigt war – biologisch, gesund, saisonal und lokal.
  • Die frischen Produkte kommen von den hoteleigenen Bio-Bauernhöfen und den umliegenden Dörfern.
  • Lebensmittel und Verbrauchsmaterialien werden von zertifizierten Anbietern bezogen.

Soziale Verantwortung

  • Die Mitarbeiter werden aus den Gemeinden in und um Gokarna rekutiert.
  • SwaSwara unterstützt lokale Schulen und gemeinnützige Initiativen, zum Beispiel eine kostenlose Ayurveda-Klinik im Dorf und Yoga-Kurse
  • Das Hotel bietet kleinen Unternehmen und Bildungseinrichtungen technische Unterstützung beim Anlegen kleinformatiger Regenwasserauffangsysteme sowie von Grauwasser-Wiederaufbereitungsanlagen, mit dem Ziel, den Grundwasserspiegel für das gesamte Gebiet zu erhöhen.