Aktiv und entspannend: ein Urlaub im Leitlhof in Südtirol

Die italienischen Dolomiten sind mit Sicherheit jedem Bergfan ein Begriff. Wer kennt sie nicht, die beeindruckenden Bilder von den Drei Zinnen oder den Blick von der Seiser Alm zur Langkofel-Gruppe? Dazu warten hier klare Bergseen, in denen sich die Berge und Kiefern ringsum spiegeln, nur darauf, entdeckt zu werden. Südtirol steht für Natur, Kultur und Genuss, bietet eine perfekte Mischung aus Tradition und Moderne, Abenteuer und Erholung. Ob bei entspannten Spaziergängen, herausfordernden Wandertouren, beim Klettern oder Mountainbiken – es ist wohl kaum übertrieben zu sagen, dass es sich hier um ein Paradies für Naturliebhaber, Aktivurlauber und Outdoor-Sportler handelt.

mountain lake
Zum Abkühlen geht’s in einen kühlen Bergsee © Leitlhof

Ein Muss für Naturliebhaber

In dem im Pustertal gelegenen Leitlhof findet ihr die perfekten Voraussetzungen für einen „aktiven Entspannungsurlaub“, denn von hier lassen sich nicht nur zahlreiche Touren in die umliegenden Berge starten. Der nahegelegene Naturpark Fanes-Sennes-Prags umfasst eine Vielzahl wunderschöner, türkisblauer Bergseen, der bekannteste unter ihnen ist wohl der Pragser Wildsee. Besonders schön (und außerdem nicht ganz so kalt wie die anderen) ist der Dürrensee, Europas höchstgelegener Badesee. Von hier aus ist auch der Drei-Zinnen-Blick nur noch einen kurzen Spaziergang entfernt.

Swimming with a view - at the pool at the Leitlhof
Schwimmen mit Aussicht – im Pool des Leitlhof  © Harald Wisthaler

Wellness mit Heu und Kräutern

Wenn ihr dann erschöpft und müde von euren Tagestouren aus den Bergen zurückkehrt, wartet der Wellnessbereich des Leitlhof nur darauf, eure Akkus für den nfächsten Tag wieder aufzuladen: Ob in der Sauna oder im Solebad, bei Massagen oder Entspannungsbädern – das Wellnessangebot kann sich sehen lassen. Ein absolutes Highlight sind die Anwendungen mit frischem Bergwiesenheu: das Original Südtiroler Heubad oder das Heu-Kraxen-Dampfbad. Das Bergwiesenheu enthält eine Vielzahl an Heil- und Wildkräutern, ätherische Öle und Spurenelemente. Ein Bad hilft bei Verspannungen, Müdigkeit, Stress und Gliederschmerzen und steigert die Vitalität und das Wohlbefinden. Rundum entspannt schmecken die hausgemachten Leckerbissen aus der Leitlhof-Küche dann gleich noch besser.

Room Leitlhof
Natürliche Materialien in den Zimmern und Suiten des Leitlhof © Leitlhof

Nachhaltig und naturnah genießen

Sich im Leitlhof wie zuhause zu fühlen und mit gutem Gewissen zu entspannen und zu schlemmen ist einfach. Das Hotel ist klimaneutral und durch die Kombination aus einer eigenen Holzkraftanlage und einer Photovoltaikanlage zudem energieautark. Die natürlichen Materialien, wie z.B. der natürliche Lehmputz an den Wänden und die Möbel aus lokalem Holz, die einen in jedem Raum des Leitlhof umgeben, sorgen für eine ganz besondere, warme Atmosphäre. Im Restaurant wird mit überwiegend frischen, regionalen und biologischen Produkten gekocht – einige der Zutaten stammen sogar vom zugehörigen Mühlenhof (z.B. das Bio-Lammfleisch) oder aus dem eigenen Garten (z.B. Kräuter und Gemüse). Und auch ihr könnt als Gast einen Teil beitragen, indem ihr das Auto in der Garage lasst und den Shuttle-Service des Hotels sowie Angebote wie die Mobilcard Südtirol nutzt.