Juist

Strandstr. 5

Ostfriesische Inseln

Juist 26571, Deutschland

Website

Beschreibung

Die Nordseeinsel Juist ist als Teil der Ostfriesischen Inselkette im Niedersächsischen Wattenmeer gelegen. Eingerahmt zwischen Borkum und Norderney, ist Juist mit 17 Kilometern die längste der Ostfriesischen Inseln. Hier leben 1.710 Einwohner auf insgesamt 16,4 Quadratmetern.

Die Einheimischen nennen ihre Insel "Töwerland", was so viel wie Zauberland bedeutet. Und tatsächlich ist der Name Programm, denn Juist mit seiner einzigartigen Natur von Dünen und Sandstrand ist einfach zauberhaft.

Weiterlesen

Highlights

  • Wattwanderung im Niedersächsischen Wattenmeer
  • Erfrischendes Bad in der Nordsee
  • Entspannung am Strand
  • Kutschfahrt auf der autofreien Insel
  • Radtouren und Wanderungen durch die Natur
  • Wassersportaktivitäten wie Kite und Windsurfen
  • Regionale kulinarische Genüsse
Green Pearls® Score von Juist

Umweltschutz

Lokale/Authentische Erfahrung

Soziales Engagement

Kulturelles Engagement

Eine kurzer Blick auf die Geschichte Juists

Juist wurde erstmalig 1398 urkundlich erwähnt. Der Name der Insel stammt vermutlich vom Wort “güst” (karg, unfruchtbar) ab, was die Insel auch eine lange Zeit tatsächlich war.

Heute wird stattdessen oft die Beschreibung “längste oder schönste Sandbank der Welt” mit Juist in Verbindung gebracht.

Juist blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Im Laufe der Jahre wurde die Insel östlich von Borkum mit seinen niedrigen Dünen oft von Sturmfluten heimgesucht.

1687 drang das Meer so weit nach Süden vor, dass die Häuser auf Juist sogar verlegt werden mussten. Als eine Flut in 1715 die Kirche des Eilandes zerstörte, wurden zwei kleine Kirchen gebaut – der Ursprung der Gründung von zwei Inselgemeinden: damals Billdorf and Loogdorf.

Beliebt im Tourismus wurde Juist als Seebad. Nachdem Pastor Janus dem Landesherrn Friedrich dem Großen 1783 das Seebaden empfahl, begann das Hoch der deutschen Seebädergeschichte.

Weiterlesen

Traumsommer auf Juist

Auf der Insel Juist erleben große und kleine Urlauber einen traumhaften Sommer mit vielen kulturellen Events und sportlichen Aktivitäten. Auf mehr als 30 Bühnen findet Ende Mai drei Tage lang das Juister Musikfestival statt. 18 Bands bieten verschiedene Musikgenres, wie Rock, Pop, Jazz und Rap.

Ab Juni werden klassische Konzerte und Boogie Woogie-Stücke im Haus des Kurgastes gespielt. Darüber hinaus treten hier verschiedene Comedians und Kabarettisten auf, dieses Jahr zum Beispiel Wiegand Bohning oder Bernhard Hoecker. Spannend wird es bei der Premierenlesung von Dirk Trosts neuestem Ostfriesenkrimi, der natürlich auf Juist spielt.

Speziell für Kinder zwischen vier und 15 Jahren bietet die Insel Theateraufführungen, Strandfeste oder Fußballturniere an.

Weiterlesen

Juist, Düne

Klimawandel auf Juist

Die Folgen des Klimawandels machen auch vor der kleinen Insel in der niedersächsischen Nordsee nicht halt. Doch die Juister wären keine Juister, wenn sie sich nicht dagegen zu wehren wüssten.

Durch Anpassung an den Klimawandel, beispielsweise durch Erhöhung der Deiche, aber auch durch aktive Vermeidung von Treibhausgasen, wird der Bedrohung eines ansteigenden Meeresspiegels und der Gefahr von Sturmfluten entgegen gewirkt. Juist hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein.

Autofrei auf Juist

Die Insel Juist ist autofrei. Die Besonderheit ist, dass Waren, Güter und Menschen statt mit Kraft- und Elektrofahrzeugen mit Kutschen transportiert werden.

Sogar die Müllabfuhr agiert mit Pferdefuhrwerk, und einzig für die Verteilung von Paketen nutzt die Post ein Elektrofahrzeug. Ausschließlich Ärzte, Feuerwehr und DRK verfügen über Kraftfahrzeuge, die Polizei fährt hier mit dem Fahrrad.

Juist, Fahrradtour am Strand

Juist – Grün reisen und genießen

Mit einem Besuch der Insel Juist unterstützen Sie Nachhaltigkeit, ohne auf etwas verzichten zu müssen. Juist verspricht Entschleunigung und lockt mit einem breiten Freizeitangebot.

Mit Nordic Walking, Beach Volleyball oder einer Fahrradtour am Strand wird es sportlich aktiv. Und die kühle Nordsee lädt zum Schwimmen, Kite- oder Windsurfen ein.

Weiterlesen

Juist

Das Juister Gästeparlament

Ostfriesen sind Macher. Ostfriesen sind pragmatisch. Ostfriesen sind basisdemokratisch. Eindrucksvoll wird dies beim Juister Gäste-Parlament sichtbar, welches sieben Insulaner aber auch zehn langjährige Gäste bilden. Eine Amtsperiode dauert drei Jahre, man trifft sich regelmäßig im Herbst jeden Jahres.

Das Gäste-Parlament macht sich stark für den nachhaltigen Tourismus auf Juist. Dies wird in der Juister Erklärung deutlich.

Weiterlesen

Juist, Bootstour

Projekt Juistus Klimaretter

Das Projekt „Juistus Klimaretter“ stellt Gästen auf anschauliche Weise Informationen zur Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Restaurants, Tourenanbieter und Hotels beteiligen sich bereits rege an dem Projekt. Hierzu müssen sie Partnerbetrieb der Juister TourCert-Zertifizierung werden und einen CO2-Fußabdruck ausweisen.

Juist, Baden in der Nordee

Klimatherapie: Kneippkur auf juister Art

Waschechte Juister gehen auch im Herbst baden, denn dann ist das ostfriesische Meer zwar frisch, jedoch doppelt gesund. Bei der Klimatherapie erhalten Gäste die Möglichkeit, sich mithilfe von Therapeuten schrittweise an das Reizklima der Nordsee zu gewöhnen.

Nach nur einer Woche scheut sich meist niemand mehr vor dem kühlen, salzigen Bad in der Nordsee. Das ist prickelnd und gesund!

Weiterlesen

Smart Islands Forum

Auch wenn Juist schon viel in puncto Nachhaltigkeit unternimmt, gilt es, sich ständig fortzubilden. Am besten geht dies natürlich, wenn man sich international umschaut.

Was machen andere Inseln besser, was kann übernommen werden oder bei welchen Punkten kann man gemeinsam stark sein?

Weiterlesen

Nachwuchs vor: die Kinderuniversität

Jedes Jahr im Sommer veranstaltet Juist die Kinderuniversität. Schon die kleinen Gäste sollen für das wichtige Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert werden, denn das Verhalten der Nachwuchsgeneration ist gerade für den Bereich Klimaschutz und eine nachhaltige Lebensweise entscheidend für die Zukunft.

Weiterlesen

Juist, Ostsee, Wellness

Lecker und gesund: Juister Trinkwasser

Juist verfügt über eine autonome Wasserversorgung. Unter der Insel liegt eine Süßwasserlinse, die abwechselnd durch mehrere Brunnen angezapft wird.

Das Wasser gelangt in das Wasserwerk und wird dort mit möglichst wenig Chemie aufbereitet.

Weiterlesen

Slow Food auf der Insel

Wo sonst könnte Slow Food besser eine Heimat finden als auf dem beschaulichen Juist? Die schmalste und längste der Ostfriesischen Inseln lebt seit Jahrzehnten den Slow Food-Gedanken und zeigt, wie Nachhaltigkeit funktioniert: Der Mensch respektiert und erhält die Natur.

Dies haben sich auch die Restaurants auf die Fahnen geschrieben und einige sind bereits im Slow Food Genussführer erwähnt. Ein typisches Juist-Produkt ist der Sanddorn, er wächst auf Juist an jeder Stelle.

Weiterlesen

Schnellcheck: Klimainsel Juist

  • Fakten
  • Gründe
  • Ziel
  • Strategie
  • Leitbild
  • Zertifizierungen Juist

Fakten

Juist war eine von fünf Pilotregionen, die an dem Projekt „Kuntikum – Klimatrends und nachhaltige Tourismusentwicklung in Küsten und Mittelgebirgsregionen” teilgenommen hat. Gefördert wurde dies durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung der Leuphana Universität Lüneburg sowie dem Meteorologischen Institut der Universität Freiburg. Als Ergebnis entwickelte die Insel Juist den Wunsch klimaneutral zu werden.

Klimaneutral bis 2030

Unterstützung erhält die Nordseeinsel durch die Sylter Erklärung, in der die Umweltminister der Niederlande, Dänemark und Deutschland festlegten, dass auch das Wattenmeer als Weltkulturerbe bis 2030 klimaneutral werden soll.

Gründe

Durch seine Lage inmitten der Nordsee ist Juist extrem vom Klimawandel betroffen. Der Anstieg des Meeresspiegels, stärker und häufiger auftretene Stumfluten sowie der Dünenabbrüche im Westen stellen ein massive Gefahr für die Insel dar.

Da dies kausal mit dem Klimawandel in Verbindung steht, ist es das erklärte Ziel von Juist und auch den anderen Inseln und Küstenorten durch eine umfassende nachhaltige Strategie dementgegenzuwirken.

Ziele

Klimaforscher haben als Ziel die „2 Grad Celsius “ festgelegt. Dies bedeutet, dass das Klima nicht mehr als 2 Grad ansteigen darf, um die Folgen des Klimawandels zu minimieren.

Was bedeutet das?

Jeder Deutsche emittiert derzeit etwa 11 Tonnen CO2, um das Ziel zu erreichen sind jedoch nur 2 Tonnen CO2 erlaubt.

Im Jahr 2010 lagen die Verbrauchswerte von Juist bei ca 16,14 Tonnen CO2 pro Einwohner, inklusive der Gäste und deren Anreise. Wenn man dies nun mit 365 Tagen multipliziert, ist man bei einem Durchschnittswert von 6,42 Tonnen CO2, was deutlich unter dem deutschen Durchschnittswert liegt.

Strategie

Anpassungstragie

Mit dieser Strategie reagiert man auf die Folgen des Klimawandels – z.B. durch Erhöhung der Deiche passt man sich der Bedrohung durch Sturmfluten an

Vermeidungsstragie

Hierbei geht es um die Vermeidung von Treibhausgasen, damit das Ziel “2Grad Celsius“ erreicht werden kann

Das Touristische Leitbild der Insel Juist als Basis des Projektes KlimaInsel

Im Jahr 2010 wurden gemeinsam mit der Bevölkerung Ziel und Leitlinien für die touristische Entwicklung von Juist festgelegt

„Juist die Freundschaft fürs Leben“a

Juist bietet das beste Gefühl des Nachhausekommens. Als Töwerland ist es die Nummer 1 aller ostfriesischen Inseln und europaweit führend in Bezug auf die Themen Strand, Natur, Nachhaltigkeit, und Gemeinschaftserlebnis.

Leitbild

  • Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Professionalität und Qualität
  • Juister Familen
  • Barrierefreiheit
  • Sauberkeit
  • Autofrei
  • Pferde
  • Veranstaltungen
  • Sicherheit
  • Stammgäste
  • Generationsprobleme und Dorfgemeinschaft
  • Tide- Abhängigkeit
  • Veränderung
  • Tradition
  • Tagestourismus
  • Authentizität
  • Starke Gastronomie & Handel
  • Bettenentwicklung

Um die Vision „Juist als Freundschaft fürs Leben“ zu verwirklichen, werden neben den Leitlinien auch strategische Themen definiert. Mit der Umsetzung von Projekten innerhalb dieser Themensäulen soll aus der Vision Realität werden.

  • Kooperation mit EWE
  • Baden/Strand mit dem Projekt “Saunalandschaft + Strandsauna”
  • Gemeinschafterlebnis mit dem Top Projekt Insulanererfahrungsaustausch
  • Service mit dem Projekt TöwerCard

Das Projekt „KlimaInsel Juist“ ist durch das touristische Leitbild gesichert und wird von der Juister Bevölkerung getragen, somit ist eine sicheren Entwicklung gewährleistet.

Zertifizierungen Juist