LIFESTYLE Resort zum Kurfürsten schon ab 94 Die tatsächliche Rate kann entsprechend der Saison und Verfügbarkeit abweichen.
Buchen

LIFESTYLE Resort zum Kurfürsten

Amselweg 1

Mosel, Rheinland-Pfalz

Bernkastel-Kues 54470, Deutschland

Website
„Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen.“ Heiner Buckermann

Beschreibung

Lifestyle meets Mosel. Im wunderschönen Bernkastel-Kues an der Mosel liegt das auf Wellness und TCM spezialisierte LIFESTYLE Resort zum Kurfürsten mit viel Ambition, Engagement und Liebe zum Detail. Einmal angekommen spürt man das Verständnis für Erholung. „Hier kannst Du sein, wer Du bist, das Alter spielt keine Rolle.“

Weiterlesen

Highlights

  • Wellness Urlaub an der romantischen Mosel
  • Pure Erholung in einem nachhaltigen Lifestyle Resort
  • 5-Elemente-Menü nach der traditionellen chinesichen Medizin
  • Beautyfarm und Kuschelhotel
  • TCM, Kombination aus traditioneller chinesischer und Europäischer Medizin
Green Pearls® Score von LIFESTYLE Resort zum Kurfürsten

„Das LIFESTYLE Resort zum Kurfürsten in Bernkastel-Kues, bemüht sich seit vielen Jahren um das Thema Nachhaltigkeit.“

Umweltschutz

Lokale/Authentische Erfahrung

Soziales Engagement

Kulturelles Engagement

Lifestylehotel zum Kurfuersten

Zimmer & Ausstattung

  • 72 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Bademantel und Badeslipper auf Wunsch, Telefon, Sat.-TV (Flatscreen), Radio, Minibar, Safe,WLAN
  • Frühstücksbuffet mit Bioprodukten, Auswahl an 5 verschiedenen 3-Gang-Menüs (Vital, Schlemmer, Vegetarisch, Vegan, 5 Elemente)
  • 4000 m² lichtdurchfluteter Wellnessbereich, Panoramapool mit Whirlpool, Wasserfall und Gegenstromanlage, chinesische Kräutersauna, Aroma-Dampfbad, Himalaya-Salz-Sauna, Energie-Natur-Sauna, Chinesische Hölle (95°C), Erlebnisfelsengrotte mit Whirlwannen, Erlebnisdusche, Kneippteich, Infrarotliegen, Wasserbetten mit Entertainmentanlage, Dachterrasse, Poolhaus-Wintergarten
  • 4 Restaurants
  • 1 Bistro
Lifestylehotel zum Kurfuersten

Die Geschichte

Alles begann 2001 als Heiner Buckermann das Hotel „Zum Kurfürsten“ auf dem Kueser Plateau in Deutschland erworben hat. Damals als Bushotel mit 56 Betten, ohne Sterne und nur mit einem spärlichen Restaurantbereich ausgestattet.

Mit der Zeit reifte die Idee, das Hotel weg von den Bussen und hin zu einem individuellen Hotel zu formatieren. Bald fiel zusätzlich die Entscheidung, einen zunächst kleinen Wellnesbereich anzubauen.

Weiterlesen

Grüne Initiativen im Wellnesshotel an der Mosel

Das LIFESTYLE Resort zum Kurfürsten in Bernkastel-Kues an der Mosel bemüht sich seit vielen Jahren um das Thema Nachhaltigkeit und wurde durch die Kooperation mit Viabono zertifiziert.

  • Architektur
  • Müll
  • Energie
  • Regional

Architektur

  • Die in 2010 gebaute Hotelerweiterung wurde nach dem neusten Stand der Wärmedämmung erbaut, was zu Energieeinsparungen in den verschiedensten Bereichen führt
  • Durch die Verwendung von Außenluftventilen in Verbindung mit Hygrostaten in den Hotelzimmern, wird die Luft je nach Feuchtigkeitsanteil natürlich ausgetauscht bzw. durch den Einsatz von Ventilatoren unter bestimmten Bedingungen zusätzlich zum Austausch gebracht
  • Hieraus ergibt sich ein besonders gesundes Raumklima sowie ein reduzierter Heizbedarf im Zimmer
  • Verwendung von modernster Pooltechnik mit Chlorozonanlage zur Vermeidung von Desinfektions-Chemikalien und Algenvernichtungsmittel

Müll

  • Vermeidung von Verpackungsmüll
  • Verwendung von umweltschonender Verpackung
  • Mülltrennung inkl. der Trennung von Restmüll
  • Weiterverarbeitung der Essensreste zu Tierfutter für regionale Bauernhöfe

Energie

  • Verwendung stromsparender Leuchtmittel
  • Ressourcen schonender Umgang mit der Hotelwäsche unter Verwendung modernster Technik
  • Reduzierung von Papiervorgängen durch das Qualitätsmanagement
  • Modernste Poolabdeckungen zur Vermeidung von unnötigen Emissionen durch unnötige Energieverschwendung
  • Mit 3 BHKW´s (insgesamt 46 KW) wird mittels Erdgas Strom erzeugt
  • Hierbei konnte eine Reduzierung der jährlichen CO2 Emissionen um 30% zu der bisher verwendeten einfachen Erdgas-Verbrennungsanlage erreicht werden
  • Überschüssiger Strom wird in das Stromnetz eingespeist

Regional

  • Bevorzugung von regionalen Lieferanten und Produkten um die Transportwege zu reduzieren
  • Bevorzugte Verwendung von Produkten, die Ressourcen schonend hergestellt wurden
  • Reduzierung der Restaurant-Angebote auf täglich 5 Menüs die nach saisonalen Einkaufskriterien eingekauft und angeboten werden
  • Betrieb einer Holzofensauna, welche mit Holz aus angrenzenden, nachwachsenden Wäldern betrieben wird