Achtsamkeit, Yoga & Tai Chi: die Juister Gesundheitswoche

„Sechs Tage, die das Leben verändern“ – das ist das Motto der Juister Gesundheitswoche, die dieses Jahr bereits zum 22. Mal stattfindet. Eine Menge Gutes tut ihr für eure Gesundheit auf Juist so oder so, denn frische Meeresluft und Entspannungsmöglichkeiten gibt es hier zur Genüge. Vom 30. April bis 4. Mai fährt die kleine Nordseeinsel darüber hinaus noch mal ordentlich auf und bietet Kurse, Vorträge und individuelle Beratungen an. Aber keine Sorge: Euch bleibt trotzdem genügend Zeit für entspannende Momente am Strand und Ausflüge auf der Insel.

©Juist

Klima-Therapie, Thalasso und Baden in der Nordsee

Wenn ihr bei einer Gesundheitswoche an ein straffes Programm mit festgelegten Kursen und Vorträgen denkt, werdet ihr wohl enttäuscht. Auf Juist könnt ihr euch euer ganz persönliches Gesundheits- und Aktivprogramm zusammenstellen. So bekommt hier jeder seine eigene Gesundheitswoche, ob aktiv oder entspannt bleibt euch überlassen. Mit der Nordsee vor der Haustür bietet sich eines besonders an: Thalasso. Bei der Klima-Therapie könnt ihr euch mit Hilfe einer ausgebildeten Thalasso-Therapeutin an das Reizklima gewöhnen und so das Immunsystem stärken, Selbstheilungskräfte aktivieren und den Stoffwechsel anregen. Und am Schluss steht dann ein Bad in der Nordsee auf dem Plan (ja, auch wenn es erst Anfang Mai ist!).

©Juist

Individuelle Gesundheitsberatung

Wünscht ihr euch auch manchmal, dass ihr mal volle 30 Minuten mit einem Gesundheitsexperten über eure persönlichen Probleme und Angelegenheiten sprechen könnt? Was bei den regulären Arztbesuchen oft zu kurz kommt, könnt ihr hier ganz in Ruhe nachholen. Egal ob es um Stressbewältigung, Rückenprobleme, Fragen zu Rehasport oder eure individuellen muskulären Stärken und Schwächen geht: Die drei Experten Ronald Vogelsang, Wiltrud Lindemann und Hannah Steinkämper nehmen sich Zeit und bieten Hilfestellung – auch für die Zeit nach der Gesundheitswoche. Und wenn ihr einen der Kurse gebucht habt, ist es sogar kostenfrei.

Fernöstliche Traditionen

Tägliche Yoga-Übungen sind ein Muss für dein Wohlbefinden? Während der Juister Gesundheitswoche werden verschiedene Kurse, sowohl morgens als auch abends, angeboten und sorgen für innere Ruhe, Klarheit und Entspannung. Dazu kommen Qi Gong, Klangmeditation, Faszien-Kurse und Spinal Flow, das Elemente von Yoga, Tanz, Gymnastik und Tai Chi verbindet und sich besonders positiv auf die Wirbelsäule auswirkt. Reichlich neuer Entspannungs-Input also und perfekt für alle Vielsitzer unter uns!

©Juist

Eine Verabredung mit dem Leben

Achtsamkeit. Seit einiger Zeit ist dieses Wort immer häufiger zu lesen, insbesondere im Zusammenhang mit Stressbewältigung spielt es eine bedeutende Rolle. Doch wie werden wir achtsamer im Umgang mit uns selbst? Und wie können wir uns in unserem Körper zuhause fühlen? Das Programm MBSR („Mindfulness-Based Stress Reduction“) verbindet buddhistische Achtsamkeitsmeditationstechniken mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und ist besonders effektiv. Eines der Highlights während der Juister Gesundheitswoche ist ein Vortrag von MBSR-Lehrer Ronald Vogelsang, der auch die abendlichen Achtsamkeitskurse leitet. Eine prima Möglichkeit, bei einem entspannenden Urlaub auf der wunderschönen Insel Juist gleich noch eine Menge darüber zu lernen, wie ihr auch im Alltag ein bisschen besser auf euer Wohlbefinden achten könnt.